Im September fand die 11. Jobmesse Erfurt statt. Der CONDOR Schutz- & Sicherheitsdienst Thüringen war vor Ort, um mit neuer Verstärkung das Team zu erweitern.

„Wir suchen Auszubildende und Fachkräfte für unsere vom VdS zertifizierte Notruf- und Serviceleitstelle sowie Mitarbeitende für den Fahrkartenkontrolldienst und als Sicherheitskraft“, betont Bernd Gerwig, der als Teamleiter für den CONDOR Schutz- und Sicherheitsdienst Thüringen verantwortlich. Die Messe fand im Steigerwaldstadion statt, in welchem CONDOR auch den Empfangsdienst leitet. In dieser Funktion unterstützten die CONDOR Mitarbeitenden die Messeleitung bei der Durchführung der Veranstaltung.

CONDOR Thüringen war auf der Jobmesse Erfurt das einzige Sicherheitsunternehmen. Teamleiter Bernd Gerwig sieht den Tag als vollen Erfolg. „Die Messe lief für uns sehr erfolgreich. Wir konnten drei Direktbewerber und mehrere Praktikanten gewinnen. Unsere Direktbewerber befinden sich alle schon in Schulungen, die sie für ihre Aus- und Weiterbildung brauchen. Einige der acht Praktikanten wollen wir im Anschluss gerne übernehmen“, ist Gerwig überzeugt. Sechs der Praktikanten kamen über Bildungsträger, mit denen auf der Messe Kontakt geknüpft wurde. „Gerade der persönliche Kontakt mit potenziellen Kandidaten und auch Bildungsträgern ist für uns ein erheblicher Mehrwert. Daher ist die Jobmesse Erfurt für uns ein wichtiger Bestandteil der Nachwuchsgewinnung und Netzwerkpflege“, so Bernd Gerwig abschließend.


Bildquelle: CONDOR Gruppe
Bernd Gerwig (l.), Teamleiter bei CONDOR Thüringen, und Robert Scheidt, CONDOR Objektleiter ÖPNV Erfurt, am Messestand auf der 11. Jobmesse Erfurt.

Hintergrundinformationen CONDOR Gruppe:
Seit 1978 sorgt CONDOR vom Sitz der Hauptverwaltung in Essen für Schutz und Sicherheit. Rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen an 15 Standorten im gesamten Bundesgebiet und im Ausland für die Sicherheit von Privatpersonen, Geschäftskunden, öffentlichen Einrichtungen und in der Kritischen Infrastruktur.

Bundesweit ist CONDOR präqualifiziert für die Sicherung von Gleisbaustellen der Deutschen Bahn AG. Darüber hinaus ist CONDOR in diesem Bereich für eine Vielzahl von Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Deutschland und im europäischen Ausland tätig.

Allein in Essen werden durch den Geschäftsbereich Schutz und Sicherheit mehr als 6.000 Alarm-, GPS- und Videokunden über die dortige vom VdS Schadenverhütung anerkannte Notruf- und Serviceleitstelle 24 Stunden / 365 Tage betreut.

Neben maritimen Sicherheitsdienstleistungen für die Seeschifffahrt und Häfen ist CONDOR mit dem Geschäftsbereich Aviation an verschiedenen Flughäfen und Standorten in Deutschland für die Passagier-, Gepäck- und Frachtkontrolle sowie die Sicherheit der Flughafeninfrastruktur zuständig (§§ 5, 8 und 9 LuftSiG).

Von der Ausbildung von Drohnen-Piloten, über die Durchführung von Flugaufträgen bis hin zum Vertrieb von Hard- und Software ist CONDOR zudem führend im Bereich der UAV-Technologie (Drohnen). Neben klassischen Coptersystemen bietet CONDOR 24/7-Security Drohnen ebenso wie VTOL-Systeme zur Strecken- und Flächenüberwachung bzw. Inspektion an.

Von der Risikoanalyse über die gemeinsame Maßnahmenerstellung bis hin zu Umsetzung und Betreuung unterstützt die CONDOR-Gruppe ihre Kunden in dem Auftrag, Menschen, Fracht oder Energie zu schützen, sicher und gefahrlos zu transportieren und die dafür notwendige Kommunikation zu gewährleisten.

Seit 1984 wird die CONDOR-Gruppe durch die Familie Toussaint als Gesellschafter und Geschäftsführer vertreten. Stephan und Cornelius Toussaint als aktive geschäftsführende Gesellschafter führen das Unternehmen in der zweiten Generation seit 1997.

Weitere Informationen siehe: www.condor-sicherheit.de 
Weitere Informationen zum Bereich UAV / Robotics: www.condor-solutions.de 
Weitere Informationen zum Bereich BOS-UAV / Vermessung: www.condor-drones.de 
Weitere Informationen zum Bereich VTOL-Songbird: www.germandrones.com 
Weitere Informationen zum Bereich UAV / Ausbildung: www.u-rob.com 
Weitere Informationen zur Festen Absperrung: www.spot-group.eu 
Weitere Informationen zum Bereich GPS-Tracking: www.eurotraffic.biz 
Weitere Informationen zum Bereich Internationale-Sicherheit: www.gpc.ag 


Ansprechpartner:
Oliver Arning
Leiter Unternehmenskommunikation
Ruhrtalstraße 81
45239 Essen
Tel. 0201 / 84 153-113
Fax 0201 / 84 153-151
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Web.: www.condor-sicherheit.de

Der Sicherheitsdienst © 2023 . Alle Rechte vorbehalten.