Drohnensicherheitsspezialist Securiton erweitert in Partnerschaft mit Robin Radar Systems das Sensorik-Programm um einen 360°-3D-Radar mit außerordentlicher Höhenabdeckung.

Achern, 22. Mai 2024 – Securiton Deutschland, Spezialist für 3D-Objekt- und -Perimeterschutz am Boden und in der Luft („Dome Security“), gibt die Zusammenarbeit mit Robin Radar Systems bekannt, dem Technologieführer bei der Radarverfolgung und Klassifizierung kleiner Objekte. Die Partnerschaft eröffnet auch Einsatzmöglichkeiten im zivilen Umfeld und in den dafür in Deutschland geforderten Frequenzen.

Der führende Anbieter für intelligente Sicherheitstechnik Securiton Deutschland ist bekannt für seine preisgekrönten, weitreichenden und hochmodernen Drohnendetektions- und -abwehrsysteme, die mit innovativen Eigenentwicklungen die weltweit führende Technologie zu einem „großen Ganzen“ fusionieren – für ganz neue Funktionen und Einsatzmöglichkeiten. Dabei setzen die Experten auf lokale und weltweite Konnektivität und eine hohe Integrationsfähigkeit.

SecuriDrone Radar IRIS 360 setzt Maßstäbe
Securiton Deutschland hat sich mit einem renommierten Partner zusammengetan und holt Robin Radar Systems aus den Niederlanden an Bord. Nach umfangreichen Tests und Validierungsphasen hält dessen Radar IRIS 360 Einzug in das SecuriDrone-Portfolio – ein eigens zur Drohnendetektion und -klassifikation entwickeltes 3D-Drohnenradar mit 360°-Azimut-Abdeckung und einer immensen Höhenabdeckung von 60 Grad. Es ist in der Lage, neben der Position einer Drohne auch ihre genaue Flughöhe zu messen. Durch die Integration in das SecuriDrone Perimeter-Management-System wird ihre exakte Position live angezeigt. Zudem können über das Signal Videokameras auf die Drohne ausgerichtet werden, die sie eigenständig und automatisiert verfolgen.

Rundum-Schutz, auch vor autonomen Drohnen
Kriminelle setzen zuweilen autonome Drohnen ohne Funkaussendung ein. Solch ein Unmanned Aircraft System (UAS) ist vorprogrammiert und wird komplett autonom geflogen. Um es detektieren und klassifizieren zu können, ist eine 3D-Micro-Doppler-Sensorik erforderlich. In diesen seltenen Fällen wird mit dem neu integrierten Radar eine Lücke in der Erkennungswelt geschlossen. In Deutschland darf es ohne Sondergenehmigung im Zivilbereich genutzt werden, indem es ein spezielles Frequenzband verwendet. Mit seiner handlichen Größe und der zugleich hervorragenden Erfassungsreichweite entspricht es auch dem Militärstandard MIL-STD 810H. IRIS 360 kann unkompliziert transportiert und sofort eingesetzt werden – sogar unterwegs während einer Fahrt, etwa zum VIP-Schutz, bei Strafverfolgung oder zur Sicherung eines Konvois.

Fehlalarme vermeiden
SecuriDrone Radar IRIS 360 hat ein weiteres Plus zu bieten: Die bereits erwähnte Mikro-Doppler-Funktion liefert die notwendige Bestätigung, dass ein Ziel Rotorblätter hat, um es definitiv und ohne jeden Zweifel als Drohne zu klassifizieren. Damit wird eine Verwechslung mit anderen sich bewegenden Objekten, wie Vögel, ausgeschlossen. Das Radar kann darüber hinaus Hunderte Drohnen gleichzeitig erkennen und verfolgen. In Verbindung mit der Funktion „Kameraschwenk zum Einsatz“ verifiziert es die Drohne und eine mögliche Ladung, die sogenannte Payload. Mit RF-Cyber-Technologie oder einer Jamming-Lösung kann sogar ein ganzer Drohnenschwarm abgewehrt werden – eine doppelte Absicherung.

„IRIS 360 kann Drohnen schnell und sicher erkennen und klassifizieren. Es ist sehr einfach zu bedienen. Bewegliche wie statische Ziele und sogar Mehrfachziele: Sie alle werden erkannt und klassifiziert“, so Marijn Verbaant, Spezialist für militärische Drohnenabwehr im Verteidigungsministerium der Niederlande.

SecuriDrone Radar IRIS 360 ist ab sofort bei Securiton Deutschland im Angebot. Wird es im SecuriDrone Perimeter-Management-System mit verschiedenen weiteren Sensoren kombiniert, zum Beispiel Videokameras oder RF-Cyber, entsteht eines der zuverlässigsten und mehrwertigsten Drohnensicherheitssysteme.

Über Securiton Deutschland
Securiton Deutschland mit Hauptsitz in Achern ist führender Systemanbieter und Anwendungsspezialist von Alarm- und Sicherheitssystemen mit einer Firmengeschichte von mehr als 45 Jahren. Die Experten sind spezialisiert auf elektronische Sicherheitslösungen „made in Germany“. Die Lösungsvielfalt und das Applikations-Know-how an integrativen Gesamtsystemen für den Objekt- und Perimeterschutz zur Luft- und Bodensicherung reichen von vernetzten Brand- und Sonderbrandmeldesystemen zur Brandfrühesterkennung über intelligente Videosicherheitssysteme mit modularen Videobildanalysen, hochmodernen Drohnensicherheitssystemen zur zuverlässigen Detektion und kontrollierten Übernahme, Robotiksicherheitssystemen, Gefahren- und Einbruchmeldesystemen, Zaundetektionslösungen und Zutrittskontrolle hin zu übergreifenden Sicherheitsmanagementsystemen. Immer mit dem Ziel, Leben und Sachwerte zu schützen. | www.securiton.de

SECURITON – Besonders. Sicher.

Über Robin Radar Systems
Robin Radar Systems ist Technologieführer in der Verfolgung und Klassifizierung von kleinen Objekten. Ihre speziell angefertigten Radargeräte mit einzigartigen Softwarealgorithmen liefern verwertbare Informationen und erhöhen die Sicherheit für Menschen und Vögel. Und obwohl das Unternehmen stolz auf seine führende Position im Markt ist, wird diese nicht als selbstverständlich angesehen. Deshalb werden auch hochentwickelte Erfassungs- und Ausbreitungswerkzeuge angeboten. Robin Radar Systems gehört zu den drei innovativsten Unternehmen der Niederlande, das stetig weiter forscht, entwickelt und vor allem wertvolle Neuheiten ersinnt. | www.robinradar.com

Securiton Deutschland
Alarm- und Sicherheitssysteme
Unternehmenszentrale: Von-Drais-Straße 33 | 77855 Achern | DE
Tel. +49 7841 6223-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Internet: www.securiton.de 

Kontakt: Ralf Heinrich, Leiter Marketing
Tel. +49 7841 6223-0 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Robin Radar Systems
Laan van Waalhaven 355 | 2497 GM The Hague | NL
Tel. +31 8 8700 8700 | Internet: www.robinradar.com 

Kontakt: Jasper van Laanen, Head of Marketing
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

rfw. kommunikation
Poststraße 9, 64293 Darmstadt
Tel. +49 6151 39900
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: www.rfw-kom.de 


IRIS 360 ist ein portabler 3D-Radar mit einer großen Höhenabdeckung und für zivile wie militärische Anwendungen geeignet.
[Quelle: Securiton Deutschland]

 

Der Sicherheitsdienst © 2024 . Alle Rechte vorbehalten.